Home

Wer sind wir und wieso so ein grosses Abenteuer? Das auch noch als Familie mit kleinen Kindern?
Nun, wir sind eine junge, segelfreudige Familie die einen Traum hat. Eine Weltumsegelung oder zu mindestens eine Auszeit unter Segel als Familie .
Zusammen Zeit zu verbringen und Neues kennen zu lernen und zu erleben.

Aber mal von Anfang.
Wir sind eine kleine Familie. Anja und Bernhard beide 1984, Anaïs 2015 und Krümelchen 2018. Hier könnt ihr mehr über uns lesen...

Wie der Wunsch zu einer Weltumsegelung kam
Nun, keine Ahnung wann die Idee das erste Mal kam. Ich (Anja) bin mit der Musik und der Geschichte von Peter Reber gross geworden. Ich fand es toll was er gemacht hat und als mein Mann und ich immer mehr zu Segeln anfingen und über aktuelle Bücher und Geschichten von Weltumsegler stolperten, fingen wir an zu träumen.

Gleichzeitig kam auch die Fragen...
Wie will man dies Finanzieren?
Wie viel kostet es überhaubt?
Wie viele Jahre dauert eine Weltumsegelung?
Können wir uns dies leisten (nicht nur finanziell gesehen)?
Was ist mit unseren Jobs? Den Freunden und Familien? Die Hobbys und unserem Leben bisher?!
Fragen über Fragen….

Nach diversen Schicksalsschlägen im 2017 schien uns die Entscheidung einfacher. Ein sehr spannenden Buch „Sabbatical“ half auch, den Mut zu fassen.
Wieso versuchen wir es nicht einfach?


Wer kann es uns garantieren, dass es uns gefällt, ohne dass wir es versuchen?!
Ist der jetztige Lebenstiel hier so wichtig um genauso weiter zu leben ?!
1-4 Jahre im Leben etwas aussergewöhnliches machen? Ein kleiner Abschnitt in einem Leben. Und trotzdem Erinnerungen die bleiben werden. Das ganze Leben lang.


Wenn nicht jetzt, wann dann?!
Wenn die Kinder in die Schule müssten und man zum Segler-Alltag den Kindern auch noch den Schulstoff beibringen muss?
Wenn wir alt sind?!
Wie geht es uns denn mit 60Jahren?!

Wir fassten im August 2017 die Entscheidung. Wir wagen es! Und zwar in 100 Wochen soll der Start sein, also im Juni 2019. Wir wollen schauen wie weit wir kommen und wie lange es uns gefällt. und nur so lange wollen wir den Traum leben. Nichts erzwungenes.

Also fangen wir an uns intensiv vorzubereiten. Unser Konzept, Pläne und Wünsche zusammen zustellen. Ein Schiff zu suchen und unsere Geschichte und Erlebnisse festzuhalten. Zum Einen für uns und unsere Kinder, aber auch für alle die es interessiert und die gerne mitlesen wollen.

In unserem Blog können alles nachlesen. Die Geschichte von unserer kleiner Familie, die einen Traum hatte und auch der Wille nicht nur zu Träumen, sondern auch neu anzufangen.

Was ist unser Wunsch für unterwegs.
Ganz viel Zeit mit der Familie. Zeit mit unseren Kindern. Ihnen eine tolle Welt, Menschen und Kulturen zeigen können. Ihnen und auch uns selber ein anderes Leben zeigen. Den Kindern eine gute Basis und viele Erfahrungen für ihr Leben ermöglichen.
Ja ich weiss, es ist unkonventionell. Aber wer kann schon wissen  ob nicht genau dies das Richtige für uns ist?!

Was wir erleben und wie es uns gefällt, könnt ihr hier lesen. Wir wünschen euch dabei viel Spass...